Zum Tode von Steve Jobs

Steve Jobs ist von uns gegangen. Auch für nicht-Apple-Fans ist dies ein tragischer Moment, denn ohne die Innovation von Steve würde es viele moderne Errungenschaften wie Smartphones, Tablets, usw. vermutlich dieser Form nicht geben.

Einen wichtigen Tip für wichtige Entscheidungen im Leben gab Steve selbst 2005 in Stanfort:

„Remembering that I’ll be dead soon is the most important tool I’ve ever encountered to help me make the big choices in life. Because almost everything — all external expectations, all pride, all fear of embarrassment or failure – these things just fall away in the face of death, leaving only what is truly important. Remembering that you are going to die is the best way I know to avoid the trap of thinking you have something to lose. You are already naked. There is no reason not to follow your heart.“

Mein Trauer gilt besonders der Familie von Steve. Nach langem Kampf hat der Krebs doch gewonnen.

„Life is a dream from which we all must wake.“

Rest in Peace, Steve…

Schlagworte: ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.